Spagyrik und Homöopathie

Die Spagyrik wird oftmals als "kleine Schwester der Homöopathie" bezeichnet.

Schon Paracelsus (1493 - 1541) arbeitete im Mittelalter sehr viel spagyrisch, einer Behandlungsmethode der ganzheitlichen Medizin.

In der Spagyrik werden Stoffe von Pflanzen in einem speziellen Verfahren getrennt, bearbeitet und wieder zusammengeführt.

 

Spagyrische Essenzen werden bei einer Vielzahl akuter und chronischer Erkrankungen eingesetzt. Sie können die Körperkraft steigern, die Entgiftung des Körpers ankurbeln und die Selbstheilungskräfte des Körpers aktivieren.

 

Aber auch homöopathische Mittel setze ich gerne in der Praxis ein, wenn es angezeigt ist, auch Komplexhomöopathika.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Hinweis nach HWG:

Ich mache darauf aufmerksam, dass viele Methoden der Naturheilkunde und biologischen Medizin im streng naturwissenschaftlichen Sinne noch nicht bewiesen sind und daher von der sogenannten Schulmedizin abgelehnt werden. Die Aussagen beruhen daher vorwiegend auf den Erfahrungen der Therapeuten und Anwendern der jeweiligen Methoden, auch wenn diese sich seit vielen Jahren bewährt haben.

Hier finden Sie mich:

Naturheilpraxis Poeffel
Silke Poeffel - Heilpraktikerin
Am Ring 5
74722 Buchen/Odw.

 

Termine nach Vereinbarung

Online Terminbuchung

Kontakt:

Rufen Sie einfach an unter:

06281 - 563 999 0

 

E-Mail

info@naturheilpraxis-poeffel.de

 

oder nutzen Sie das Kontaktformular.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Naturheilpraxis Poeffel

Anrufen

E-Mail

Anfahrt